Grundumsatz

Der Grundumsatz ist der Energieverbrauch, den ein unbekleideter Mensch bei einer Umgebungstemperatur zwischen 20 und 28 Grad in Ruhe für alle grundlegenden Lebensvorgänge benötigt. Hierzu zählen vor allem Stoffwechsel, Atmung, Herzschlag und Gehirntätigkeit.

Ein Erwachsener hat einen Grundumsatz zwischen 1200 und 1800 Kalorien. Der Wert wird durch Faktoren wie Alter, Größe, Gewicht, Muskelmasse und Geschlecht bestimmt und variiert bei Änderungen der Bedingungen. Männer haben gegenüber Frauen einen höheren Wert, beide nehmen aber im Alter ab.

Zur Bestimmung des Grundumsatzes gibt es mehrere Ansätze. Eine einfache Methode ist 1,0 kcal pro kg Körpergewicht pro Stunde für den Mann und 0,9 kcal pro kg Körpergewicht pro Stunde für die Frau.

Eine Beispielrechnung:

  • für eine Frau: 60 kg x 24 (Stunden des Tages)  x 0,9 ergibt einen Grundumsatz von 1296 Kcal
  • für einen Mann: 85 kg x 24 (Stunden des Tages) x 1,0 ergibt einen  Grundumsatz von 2040 Kcal

Wer den Grundumsatz erhöhen möchte, muss Sport treiben und Muskeln aufbauen. Der tägliche Energiebedarf setzt sich aus dem Grund- und Leistungsumsatz zusammen.

Share